Internat

Leben und lernen mit sehgeschädigten Kindern und Jugendlichen

Fördern

In enger Zusammenarbeit mit Elternhaus und Schule leistet das Internat seinen Beitrag zur optimalen Förderung der Kinder und Jugendlichen am Schulort und trägt auch zur Entlastung der Familien bei.
Die entsprechenden Lernimpulse und Assistenzangebote sind in den Tagesablauf und das Gruppengeschehen sowie in gruppenübergreifende Angebote eingebunden und beziehen sich beispielsweise auf die Bereiche 

  • Grob- und Feinmotorik
  • Orientierung
  • Mobilität
  • Wahrnehmung
  • kommunikative Fähigkeiten
  • soziale Fähigkeiten
  • lebenspraktische Fertigkeiten
  • Umwelterfahrung
  • Entspannung