Internat

Leben und lernen mit sehgeschädigten Kindern und Jugendlichen

Wohnen

Die Kinder und Jugendlichen leben in 10 familienähnlichen Wohngruppen mit je sechs bis neun Plätzen. Jede Gruppenwohnung bietet einerseits persönlichen Freiraum und Bewegungsmöglichkeit für den Einzelnen sowie andererseits Raum für das Zusammenleben in einer Gemeinschaft. 
Wir legen großen Wert darauf, den Räumen einen wohnlichen und familiären Charakter zu geben. Mit Kreativität und Geschick schafft sich jede Wohngruppe ihre eigene Atmosphäre. 
Da die von uns betreuten Kinder und Jugendlichen neben ihrer Sehschädigung und zusätzlichen geistigen Behinderung in vielen Fällen auch schwer körperbehindert sind, spielen Pflege und Versorgung eine nicht unerhebliche Rolle. Auch hierfür stehen mit modernen Hilfsmitteln ausgestattete Räume zur Verfügung.