Rheinisches Blindenheim

Wohnen, fördern und Freizeit gestalten mit mehrfachbehinderten Erwachsenen

Wohnen

Die Bewohner der Einrichtung leben in familienähnlichen Wohngruppen, die einerseits persönlichen Freiraum und Bewegungsmöglichkeit für den einzelnen sowie andererseits Raum für gemeinsame Unternehmungen bieten. Alle Zimmer sind voll möbliert. Selbstverständlich ist es den Bewohnern freigestellt, ihre Zimmer mit eigenem Mobiliar auszustatten. Einzelzimmer sind Standard.
Die Wohngruppe ist der feste Anlaufpunkt für jeden Bewohner und die Mitarbeiter sind Bezugsperson und Ansprechpartner. Pädagogisch wie auch pflegerisch ausgebildetes Fachpersonal kümmert sich, ergänzt durch Zusatzdienste, in drei Schichten um die Belange der Bewohner.